Willkommen beim Richard-Wagner-Verband Braunschweig e.V.

Brigitte Fassbaender im Gespräch

Am 26.11.2019 um 20.15 Uhr in der Buchhandlung Graff.

Die berühmte Mezzosopranistin Brigitte Fassbaender, die eine Zeit lang Braunschweigs Operndirektorin war und hier zuletzt am Staatstheater „Hänsel und Gretel“ inszeniert hat, bringt im Oktober im Beck-Verlag ihre Autobiografie „Komm’ aus dem Staunen nicht heraus“ heraus.

Am Dienstag, 26. November, 20.15 Uhr, wird sie sie im Gespräch mit Andreas Berger in der Buchhandlung Graff in Braunschweig vorstellen. Sicher hat sie auch interessante Erinnerungen an manchen Wagner-Abend als Brangäne, Waltraute oder Magdalena. Und kann vorausblicken auf ihre für 2021 geplante „Ring“-Inszenierung im Festspielhaus Erl. Für diese Kooperationsveranstaltung unseres Verbandes mit der Buchhandlung Graff erhalten Sie gegen Vorlage Ihres Wagner-Mitgliedsausweises an der Kasse bei Graff die Graff-Card-Ermäßigung von 2 Euro auf den Eintrittspreis.

Zusätzliche Informationen