Willkommen beim Richard-Wagner-Verband Braunschweig e.V.

"Wagner in Paris"

am Sonntag, den 27. Januar um 19h30 im Spohr-Saal des Staatstheaters

.

Ein Liederabend mit Mirella Hagen (Sopran), Tobias Beyer (Texte) und Frank-Immo Zichner (Klavier).

Ein Wiedersehen mit Publikumsliebling Mirella Hagen, am Staatstheater u.a. als Eliza Doolittle in „My fair Lady“ und als Gilda in Verdis „Rigoletto“ erfolgreich, gibt es am Sonntag, 27. Januar, 19.30 Uhr, im Spohr-Saal des Staatstheaters. Die Sopranistin, die bei den Bayreuther Festspielen als Waldvogel und Rheintochter zu erleben war, singt ein Programm mit Liedern aus der Entstehungszeit des „Fliegenden Holländers“ in Paris. Dazu gehören Wagners frühe, teils auf französische Texte komponierte Lieder, aber auch solche seiner erfolgreichen Zeitgenossen wie Meyerbeer oder Rossini.

Es begleitet am Klavier Frank-Immo Zichner. Der Schauspieler Tobias Beyer, ihr Professor Higgins in „My fair Lady“, liest dazu Texte aus Wagners Selbstzeugnissen und Heinrich Heines „Memoiren des Herrn von Schnabelewopski“, denen Wagner die Sage entnahm. Karten gibt es im Staatstheater. Wir danken dem Staatstheater für die Kooperation.    

Zusätzliche Informationen